Sie ist benannt nach dem fränkischen Einhorn “Ahörnla” und lässt eine Tradition wiederaufleben: Die Ahörnla Bräu macht die Bierstadt Bamberg um eine Brauerei reicher.
Der Ursprung dieser Brauerei, welche nun auf das nachhaltige Konzept einer Turmbrauerei setzt, liegt jedoch schon einige Jahrhunderte zurück. Ausgestattet mit innovativster Technik setzt die Ahörnla Bräu unter anderem wegweisend auf Biogas als Energiequelle.
Betreiber Johannes Hippacher hat es sich zur Aufgabe gemacht, einen neuen Ort des Zusammenkommens im Herzen der Bamberger Sandstraße entstehen zu lassen.

In dieser Podcastfolge VOM HALM ZUM GLAS verrät er uns gemeinsam mit seinem Brauer Tim Heim die Hintergründe zu der neuen Braustätte im Sand.

Leave a Reply