Teilnahmebedingungen SCHULZ Fotowettbewerb

Einsendeschluss: 15.12.2019

Veranstalter: KASPAR SCHULZ Brauereimaschinenfabrik & Apparatebauanstalt GmbH

Der Teilnehmer garantiert mit der Teilnahme am SCHULZ Fotowettbewerb, dass er im Besitz aller geltenden Rechte für das eingereichte Bild ist. Die Fotos müssen auf einem öffentlichen Profil (Instagram) unter dem #schulzatbraubeviale bzw. #schulzbeerfestival geteilt und der Veranstalter auf dem Bild markiert werden.

Alle wesentlichen Angaben zur Person (Vorname, Name, Alter, Anschrift, E-Mail-Adresse) müssen dem Veranstalter auf Anfrage ausgehändigt werden.

Die Bildaussage darf nicht durch digitale Manipulation verändert werden. Bilder, die durch digitales Composing bearbeitet sind, werden vom Wettbewerb ausgeschlossen.

Mit jedem Foto kann auch ein Text eingereicht werden, der Informationen zum Motiv enthält bzw. eine kleine Geschichte zum eingereichten Foto erzählt. Das ist allerdings freiwillig.

Mit der Einsendung der Bilder räumen die Urheber/-innen dem Veranstalter KASPAR SCHULZ alle uneingeschränkten Nutzungsrechte ein – einschließlich des Rechtes der Bearbeitung. Somit erhält der Veranstalter das Recht, die Fotos unter Nennung der Bildquelle zu verwenden.

Der Veranstalter hat das Recht, Bilder vom Wettbewerb auszuschließen, die gegen geltendes Recht verstoßende Motive abbilden.

Die Weitergabe der Fotos durch den Veranstalter an Dritte – unter Nennung des Urhebers/der Urheberin – zur Veröffentlichung und Vervielfältigung ist gestattet.

Die Abbildung von Menschen ist grundsätzlich möglich, sofern die jeweiligen Beiträge in Hinsicht auf die rechtlichen Vorgaben nutzbar sind. Die Teilnehmer/-innen gewährleisten, dass die Fotos frei von Rechten Dritter sind. Darüber hinaus garantiert er, dass er die Rechte aller auf dem Foto erkennbaren Personen, insbesondere das Recht am eigenen Bild und sonstige Persönlichkeitsrechte, beachtet und dass alle diese Personen mit dem Hochladen, der Veröffentlichung des Fotos sowie der Nutzung einverstanden sind und er sich die erforderlichen Nutzungs- und Weitergaberechte hat einräumen lassen. Dies betrifft alle Personen die auf dem Foto zu sehen sind, auch wenn z.B. eine Person nur zufällig im Hintergrund des Fotos zu erkennen ist.

 

 


Über die Gewinner-Bilder entscheidet ausschließlich eine unabhängige Jury. Sie werden bis zum 15.12.2019 um 16:00 über die eventuelle Platzierung Ihres Fotos informiert. Die Entscheidung der Jury ist endgültig und unanfechtbar.

Ein Austausch oder das Ausbezahlen des Preises ist ausgeschlossen.

Mit der Teilnahme am Fotowettbewerb „SCHULZ Fotowettbewerb“ erkennen die Einsender/-innen diese Teilnahmebedingungen an. Bei der Teilnahme nicht volljähriger oder unter Betreuung stehender Personen muss eine Einwilligung (per E-Mail genügt) der Erziehungs-berechtigten bzw. des/der Betreuer-s/-in vorliegen, die die Teilnahmebedingungen stellvertretend anerkennen.

Die Nutzer übermitteln mit ihren Einreichungen dem Veranstalter personenbezogene Daten wie z. B. Namen, E-Mail- Adresse. Der Veranstalter speichert diese und verwendet sie ausschließlich zur Durchführung des Wettbewerbs.

Selbstverständlich werden die Teilnehmer-Kontaktdaten unter Beachtung der Datenschutzgesetze verwendet. Der Teilnehmer stimmt zu, dass der Veranstalter seine personenbezogenen Daten ausschließlich zum Zweck des Wettbewerbs elektronisch erfasst und bearbeitet. Nach Ablauf der Aktion und Versendung/Übergabe der Gewinne werden die personenbezogenen Daten gelöscht.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Die Gewinner werden über Instagram kontaktiert. Eine Nachricht und ein Kommentar unter den Gewinnerfotos (Absender ist das KASPAR SCHULZ Instagramprofil @kasparschulz ) fordert die Gewinner auf, innerhalb von einer Woche eine E-Mail an eine E-Mail Adresse zu senden. Meldet sich ein Gewinner daraufhin nicht innerhalb der Frist, verfällt jeglicher Gewinnanspruch und der Preis wird anderweitig verliehen.

KASPAR SCHULZ ist der alleinige Veranstalter des Fotowettbewerbs. Instagram kooperiert nicht mit KASPAR SCHULZ und ist somit von jeglicher Verantwortung entbunden.