System SchoKo

Mit mehr als 60 Anlagen ist SchoKo bereits heute das beliebteste moderne Kochsystem in Deutschland. Verfeinert wurde nun die Effizienz des Schonkochverfahrens durch die Kombination mit einem Würzeverteilschirm in der Würzepfanne.

Ohne nennenswerte Verdampfung von Wasser kann hierbei der Gehalt an unerwünschten Aromastoffen um mehr als 60% reduziert werden. Biersieden bedeutet nicht, in möglichst kurzer Zeit möglichst viel Wasser zu verdampfen, sondern die Würzeinhaltsstoffe in gegebener Zeit in die gewünschte Qualität zu überführen. Das Biersieden übernimmt heute der Verteilschirm, das Verdampfen der Schoko. Genau an der Stelle wo das Kühlschiff schon immer erfolgreich war: direkt vor dem Plattenkühler. Allerdings unter Ausschluss von Sauerstoff in einem geschlossenen System. Über perfekten Schaum und hohe Geschmacksstabilität im fertigen Bier darf sich jeder Brauer freuen. Die magische Grenze von Energieverbräuchen unter 1 Liter Heizöl pro hl Würze wurde nun gebrochen. Das Nachheizen der Warmwasserreserve entfällt. Der Schoko verdampft bei 80°C. Entsprechend geringer fällt auch die Menge an erzeugtem Warmwasser bei der Brüdenkondensation aus.